Trainingslager mit Gürtelprüfungen in Weyerbusch

Das diesjährige Sommer-Trainingslager des Deutschen HO SIN DO Verbandes fand im Landkreis Altenkirchen / Westerwald statt.

Die hochsommerlichen Temperaturen waren auch kurz nach Trainingsbeginn in der Sporthalle von Weyerbusch zu spüren. Ein letztes vierstündiges Trainingsprogramm und ein Abgleichen der Techniken wurde den Prüflingen aus den unterschiedlichen HO SIN DO Vereinen geboten, damit die für Sonntag geplanten Prüfungen mit Erfolg bestanden werden konnten. Prüflinge über 14 Jahre und Prüfungen die über den roten Gürtel hinaus gehen, müssen überregional auf den zweimal jährlich angebotenen Trainingslagern absolviert werden.

Am Samstagabend konnte man sich dann beim gemeinsamen Grillen mit Sportlern aus anderen Vereinen austauschen und auch das gemeinsame Zelten schaffte das nötige Gemeinschaftsgefühl unter den Sportlern.

Am Sonntag Morgen stand eine weitere Trainingseinheit auf dem Programm. Es wurde das schöne Wetter genutzt um im Freien zu trainieren. Nach einer kurzen Mittagspause fanden dann die Gürtelprüfungen statt.

 

 

Die Prüflinge mit ihren Prüfern nach der erfolgreichen Prüfung.
 
Folgende Prüflinge konnten die Prüfung zum nächsten Gurt erfolgreich bestehen:
Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge !
       
Zum 4. Kup Grüngurt Zum 7. Kup Gelbgurt
       
Merz, Arna-Lisa Sinn Merz, Paul-Adam Sinn
    Marklund, Alina Melsungen
Zum 5. Kup Rotgurt Lutz, Silka Melsungen
    Mittelstädt, Marielouise Melsungen
Sinek, Ali Sinn Pohl, Ralf Bad Zwesten
Kiltz, Fabian Bad Zwesten    
       
Zum 6. Kup Orangegurt    
       
Bitzer, Laura Weyerbusch