Trainingslager mit Gürtelprüfungen in Melsungen

Am vergangenen Wochenende fand das zweite Trainingslager unseres Verbandes für 2010 statt. Ausrichter war diesmal  der HO SIN DO Karateverein  Melsungen. Am Samstag trafen sich knapp 50 Sportler aus den unterschiedlichen Vereinen um sich gemeinsam auf die bevorstehenden Prüfungen vorzubereiten.

Der Samstag wurde zum Abgleichen der Techniken genutzt. Die Leitung lag bei Sportwart Dirk Kindl (Ho Sin Do Gelsenkirchen), sowie den Dan-Trägern Günter Schäfer (Ho Sin Do Weyerbusch), Jürgen Pschibul, Torsten Handel, Deniz Kasper, Leonid Schmidt, Rustan Schmidt, Franz Weiß (Ho Sin Do Melsungen), Jörg Kispert (Ho Sin Do Spangenberg) und Rudolf A. Weck von der Ho Sin Do Abteilung des TV Jahn Sinn.

Um das Training noch effektiver gestalten zu können, wurden dieses Mal die Kinder sowie die Jugendlichen und Erwachsenen getrennt.  Nach dem gemeinsamen Aufwärmtraining durch Leonid Schmidt für die Erwachsenen und Deniz Kasper für die Kinder,  wurden die Grundtechniken für die einzelnen Gürtelgrade geübt. Danach standen Hyongs (Formen) sowie Selbstverteidigung mit Hebeln- und Würfen auf dem Programm. Für die Kinder endete der erste Trainingstag um 18:30 Uhr. Die Jugendlichen und Erwachsenen durften sich bei einem abschließenden Fitnesstraining, das von Dirk Kindl geleitet wurde, nochmals richtig austoben. Für sie war dann auch um 19:30 Uhr das Training zu ende. Bei der anschließenden gemütlichen Runde, in der Pizzeria Rialto in Melsungen, wurden über die einzelnen Trainingsinhalte diskutiert

Am Sonntag wurde das Aufwärmtraining von Franz Weiß und Leonid Schmidt geleitet, spezielle Inhalte wurden nochmals aufbereitet. Gleichzeitig übten im Gymnastikraum die DAN-Träger ab 2. DAN verschieden Grundübungen und Formen mit dem Schwert. Um 12.00 Uhr endete für alle Teilnehmer das Trainingslager.

Die Gürtelprüfungen begannen pünktlich, nach einer kurzen Mittagspause, um 12:30 Uhr.  Geprüft wurden die einzelnen Trainingselemente unseres Systems, wie Grundschule, Kombinationen, Formen, Fallschule, Selbstverteidigung und Bruchtest. Nach drei Stunden hatten die Prüflinge auch ihre Prüflinge überstanden und konnten sichtlich erleichtert die Urkunde zum nächsten Gürtelgrad in empfang nehmen.

 

   
   
   
   

   

Die Prüflinge mit ihren Prüfern nach der erfolgreichen Prüfung.

 
Folgende Prüflinge konnten die Prüfung zum nächsten Gurt erfolgreich bestehen:
Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge !
       
Zum 4. Kup Grüngurt Zum 6. Kup Orangegurt
       
Keilmann, Daniel Melsungen Reinbold, Lucina Melsungen
Treudt, Hagen Weyerbusch Wiegand, Sarah Michelle Melsungen
    Kördel, Christiane Melsungen
Zum 5. Kup Rotgurt Runzheimer, Janek Melsungen
    Mell, Alexander Melsungen
Theußen, Denise Sinn Elert, Andre Melsungen
    Hirschle, Daniel Spangenberg
Zum 7. Kup Gelbgurt Hirschle, Philip Spangenberg
    Merz, Paul-Adam Sinn
Kara, Elif Fikriye Melsungen    
Ungar, Maximilian Melsungen    
Sysak, Irina Melsungen