1x Gold und 1x Silber für unsere Sportler bei den Deutschen Kickboxmeisterschaften in Darmstadt!!

1x Gold und 1x Silber erkämpften sich unsere Sportler bei den diesjährigen nationalen Deutschen Meisterschaften im Kickboxen nach Version WAKO (World Association of Kickboxing Organizations), die am 08. und 09. Juni in Darmstadt stattfanden.

Alle Sportler gingen in der Disziplin Point-Fighting (Punkt Stopp Wertung) an den Start. Die Kampfdauer betrug bei Vor- und Finalkämpfen 3x 2 Minuten.

Hier konnte sich Rubin Dehyar (Mitglied im Deutschen Nationalkader) klar im Finale mit 12:8 Trefferpunkten gegen Dave Krienke aus Hamburg durchsetzen und den Titel in der Klasse Junioren -89kg nach Melsungen holen. Dieser Sieg war für ihn auch ein wichtiger Schritt zur Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 die im September in Cracow, Polen stattfindet. Ferner wurde Rubin Dehyar mit der Ehrennadel in Silber der WAKO Deutschland für seine Leistung bei der WM 2012 (3. Platz) ausgezeichnet.

Leonid Schmidt hat in der Klasse Herren -89kg klar seine Vorkämpfe gewonnen, im Halbfinale schlug er sogar Pascal Lundschin aus Dortmund deutlich mit 11.1 Trefferpunkten (technischer K.O.). Im Finale musste er sich jedoch dem amtierenden Europameister Robert Knödelseder aus Bayern ebenfalls deutlich mit 4.14 Trefferpunkten geschlagen gegen. Somit wurde er wie im vergangenen Jahr, deutscher Vize meister.

Deutscher Meister wurde:

In der Klasse PF (Point-Fighting) Junioren -89 kg. Rubin Dehyar

Deutscher Vize-Meister wurden:

In der Klasse PF (Point-Fighting) Herren -89 kg. Leonid Schmidt

Begleitet wurden unsere Kämpfer von Coach Rojenn Dehyar sowie den Kampfrichtern Holger Schiller und Jessica Mathy.

 

Auf dem Bild sind die erfolgreichen Kämpfer mit Coach und Kampfrichtern von links nach rechts: Rojenn Dehyar, Jessica Mathy, Leonid Schmidt, Ramin Dehyar, Rubin Dehyar und   Holger Schiller.