Deutschlandpokal 2013 in Schweinfurt

 

Am 12.10.2013 fuhren Holger Schiller und Leonid Schmidt nach Schweinfurt um am Deutschlandpokal im Kickboxen der WAKO teilzunehmen. Holger war als Kampfrichter und Leonid als Kämpfer anwesend.

 

Leonid kämpfte im Pointfight nach den Regeln der WAKO in der Gewichtsklasse -89kg. Das Halbfinale konnte er durch technischem KO frühzeitig für sich entscheiden und zog ins Finale ein. Dort traf er auf den Nationaltrainer der Junioren Alexander Gleixner. Der Kampf war von der Kondition und der Konzentration hoch anspruchsvoll, doch am Ende musste Leonid sich leider geschlagen geben und erzielte einen 2. Platz.

 

 

Holger und Leonid am Ende eines langen Tages.