Bronze für Rubin Dehyar bei EM

Rubin Dehyar konnte bei der vom 14. bis 22. September im polnischen Krynica-Zdroj abgehaltenen Europameisterschaften der Jugend und Junioren den 3. Platz erkämpfen. Rund 1500 Sportler aus 35 Nationen nahmen an der Europameisterschaft teil. Ausgetragen wurden die Disziplinen Musikformen, Point Fighting, Leichtkontakt und Ringsportarten.

Rubin, der im Point Fighting Junioren bis 89 kg startete, begann seinen 1. Kampf gleich im Viertelfinale. Hier wartete der Türke Ergin Sezgin, dem er gleich von Beginn an überlegen war und mit Technischem KO besiegt. Im Halbfinale fand er gegen Weltmeister Matteo Milani aus Italien leider nicht die richtige Distanz und musste diesen ins Finale einziehen lassen.

Neben ihm waren drei weitere hessischen Kämpfer dabei die von PF Landestrainer Andreas Riem betreut wurden.

 

Auf dem Bild ist Rubin Dehyar (2. von links) mit den erfolgreichen hessischen Sportlern und Landestrainer Andreas Riem (Bildmitte).