Leonid Schmidt erfolgreich bei Manus Trophy

Am 28.09.13 fand die Manus Trophy in Sandershausen im Pointfight statt. Ein Turnier, welches sehr schnell wächst, so dass auf 5 Kampfflächen einen Tag lang nur im Pointfight nach den Regeln der WAKO gekämpft wurde. Unser Verein stellte drei Kampfrichter (Jessika Mathy, Holger Schiller und Frank Mardorf), doch leider nur einen Kämpfer (Leonid Schmidt).

Begonnen hat es für Leonid schon einen Abend vorher, als der Hessentrainer ihn anrief und ihn bat in seinem Team für den Schwalm-Eder-Kreis zu kämpfen. In diesem Team machte er sich nützlich indem er 8 Punkte für das Team erkämpfen konnte, doch leider war das nicht genug. Sie verloren mit nur einem Punkt gegen Sandershausen.

Leonid konnte dieses Turnier sehr erfolgreich bestreiten. In seiner Gewichtsklasse -89kg gewann er den 1. Platz und in der Klasse -94kg den 2. Platz.

Das Highlight des Turniers war der Grandchampion. Eine Klasse in der jeder starten kann,  egal welches Gewicht er hat. Die Vorrunden konnte Leonid für sich entscheiden und sogar den Nationalkämpfer Sascha Gräske besiegen. Im Finale hatte er es dann mit dem Sandershäuser Kevin Trebing zu tun.  Kurz vor Schluss verletzte sich Leonid am Schienbein und sein Gegner konnte dadurch den Treffer zum Ausgleich erzielen. Es ging in die Verlängerung. Behindert durch die Verletzung verlor Leonid leider mit 2 Treffen.

Aber trotzdem konnte er einen hervorragenden 2. Platz unter Deutschlands besten Kämpfern erreichen.

Herzlichen Glückwunsch!  

Wir gratulieren auch Kevin Trebing zu seiner Titelverteidigung.

 

 

Leonid (rechts) nach seinem verlorenen Kampf gegen Kevin Trebing.