2x Gold für unsere Kämpfer bei der

Kickbox Hessenmeisterschaft der W A K O

Unsere Kämpfer holten bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften im Kickboxen nach Version WAKO die am 25. Mai in Weiterstadt-Gräfenhausen stattfanden 2x Gold.

Dieses Jahr hatten sich nur zwei Sportler über die Bezirksmeisterschaften für die Hessenmeisterschaft qualifiziert. Beide Sportler konnten sich im Finale jeweils deutlich gegen ihre Gegner durchsetzen.

Ramin Dehyar bezwang in der Klasse männliche Jugend -175 cm Alexander Korowin vom FFT Schwalm-Eder klar mit 14:8 Trefferpunkten.

Noch deutlicher gewann Leonid Schmidt bei den Herren -84 kg gegen Anthony Keilwerth vom KSV Black Eagel Butzbach mit 16:5 Trefferpunkten.

Beide Sportler nahmen am Point-Fighting (Punkt-Stop-Kämpfe) teil. Die Vorrundenkämpfe gingen über 2x2 Minuten und die Finalkämpfe gingen über 3x2 Minuten.

Den 1. Platz und somit Hessenmeister wurden:

In der Klasse PF (Point-Fighting) Jugend männlich -1,75 cm               Ramin Dehyar

In der Klasse PF (Point-Fighting) Herren -84 kg                                     Leonid Schmidt

Beide Sportler haben sich durch den Sieg automatisch für die nationalen Deutschen Kickbox- Meisterschaften qualifiziert die am 14. und 15. Juni in Wolfsburg stattfinden.

Begleitet wurden unsere Sportler von den Kampfrichtern Holger Schiller und Frank Mardorf.

   

Das Bild zeigt unser erfolgreiches Team:

Reihe von links nach rechts: Holger Schiller, Leonid Schmidt, Ramin Dehyar und Frank Mardorf