1x Gold und 2x Silber für unsere Sportler bei den Internationalen Deutschen Kickboxmeisterschaften in Ebern!!

Am 09. und 10. Mai fanden die Internationalen Deutschen Kickboxmeisterschaften der WAKO Deutschland in Ebern statt. Hier trafen sich ca. 550 Sportler aus 7 Nationen.

Wir waren dieses Jahr nur mit einem sehr kleinen Team von 2 Kämpfern am Start. Diese waren jedoch sehr erfolgreich.

Beide Sportler gingen in der Disziplin Point-Fighting (Punkt Stopp Wertung) an den Start. Die Kampfdauer betrug bei Vorkämpfen 2 x 2 Minuten und im Finale 3 x 2 Minuten. Bei den Damen und Herren war ein Doppelstart in zwei Gewichtsklassen möglich, welches unser Sportler Leonid Schmidt nutzte und in der Klasse Herren -84 Kg und Herren -89 Kg an den Start ging.

Gold erkämpfte sich Ramin Dehyar im Finale der PF Jugend A -63 Kg klar im Finale mit 13:7 Trefferpunkten gegen Steven Richter aus Oberfranken

Silber erkämpfte sich Leonid Schmidt in der Klasse Herren -84kg wo er aber klar mit 5:15 Trefferpunkten sich Roman Bründel aus Hopfgarten geschlagen geben musste.

Und nochmals Silber für Leonid Schmidt in der Klasse PF Herren -89 Kg wo ich sich wieder mit diesmal 5:11 Trefferpunkten Roman Bründel aus Hopfgarten geschlagen geben musste, der wie Leonid ebenfalls die Doppelstartregel nutzte.

Internationaler Deutscher Meister wurde:

In der Klasse PF (Point-Fighting) Jugend A -63 Kg. Ramin Dehyar

Internationaler Deutscher Vize-Meister wurden:

In der Klasse PF (Point-Fighting) Herren -84 kg. Leonid Schmidt

In der Klasse PF (Point-Fighting) Herren -89 kg. Leonid Schmidt

Begleitet wurden unsere Kämpfer von den Kampfrichtern Holger Schiller und Jessica Mathy.

 

Das Foto zeigt unsere erfolgreichen Sportler mit Kampfrichtern von links nach rechts: Holger Schiller, Leonid Schmidt, Ramin Dehyar und Jessika Mathy