Trainingswochenende im Kickboxen - Jahresauftakt Semikontakt

Das Jahr 2011 begann mit einem Trainingswochenende im Semikontakt - Kickboxen, ausgerichtet von unserer Kickboxabteilung unter der Leitung von Leonid Schmidt (1. DAN). 16 Kämpferinnen und Kämpfer unseres Vereins, sowie befreundeter Vereine,  trafen sich am 29. und 30. Januar für insgesamt acht Stunden um sich auf das turnierreiche Jahr 2011 vorzubereiten.

Der erste Trainingstag begann mit einem ausgiebigen Aufwärm- und Konditionsprogramm. Anschließend wurde ein besonderes Augenmerk auf die Technikgrundlagen der einzelnen Sportlerinnen und Sportler gelegt.

Innerhalb der Pause konnten sich die Teilnehmer am Sponsoring des Lebensmittelunternehmes „tegut…“, vertreten durch Herrn Deniz Kasper, erfreuen. Auch für die am 8. Mai stattfindenden Hessenmeisterschaften im Kickboxen in Melsungen, konnte die Firma „tegut…“ als Sponsor gewonnen werden.

Nach der Pause gab es reichlich Zeit um diese Techniken im Sparring zu erproben und zu verfeinern. Abgeschlossen wurde der erste Trainingstag mit Einzelkämpfen, bei denen gezielt drei individuelle Verbesserungsvorschläge den einzelnen Kämpferinnen und Kämpfer mitgeteilt wurden.

Die Teilnehmer am 1. Tag

 

Der zweite Tag startete um 10.00 Uhr wieder mit einem anspruchsvollen Aufwärmprogramm. An diesem Tag galt es, die erlernten Techniken zu verbessern und zu erweitern. Während des Sparrings musste versucht werden, die erlernten Techniken wie auch eigene Ideen, in Kampfsituationen umzusetzen.

Der Trainingserfolg wurde in Form von Sparringskämpfen überprüft. Die Trainer Deniz Kasper und Leonid Schmidt gaben den Sportlerinnen und Sportlern anschließend Rückmeldungen ihrer Leistung und halfen mit weiteren Tipps aus.

Nach dem harten Wochenende sind die Erwartungen hoch, dass das Erlernte bei den nächsten Wettkämpfen umgesetzt wird.

 

Die Teilnehmer am 2. Tag

 

Folgende Sportlerinnen und Sportler haben an dem Trainingswochenende teilgenommen: Leonid Schmidt, Deniz Kasper, Rubin Dehyar, Ramin Dehyar, Leon Tasche, Franz Weiß, Jonas Jakob, Daniel Keilmann, Daniel Poslawski, Judith Weck, Denise Theusen, Alexander Mell, Fabian Kiltz, Martin Dinner, Silka Lutz, Swetlana Spuling