5x Gold und 1x Silber für unsere Kämpfer bei der Kickbox-Hessenmeisterschaft der W A K O

Bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften im Kickboxen nach Version WAKO in Flörsheim konnten unsere Kämpfer 5 Titel und 1 x Silber erkämpfen und somit das gut Ergebnis aus dem vergangenen Jahr (2011) vor heimischer Kulisse bestätigen.

Krankheitsbedingt konnten leider nicht alle Sportler die sich qualifiziert hatten an den Meisterschaften teilnehmen, sonst hätte das Ergebnis noch besser ausgesehen.

Von den 6 Sportlern (hatten sich auf der Bezirksmeisterschaft Nord in Bad Arolsen qualifiziert) die an den Start gingen, konnten alle 6 einen Podestplatz erkämpfen.

5 Sportler nahmen am Semikontakt (Punkt-Stop-Kämpfe) teil. Die Vorrundenkämpfe gingen über 2x2 Minuten und die Finalkämpfe gingen über 3x2 Minuten.

Naomi van Dijk startete im Musikformen Wettbewerb und konnte bei ihrer ersten Teilnahme an einer Hessenmeisterschaft durch eine starke Vorstellung den Titel in ihrer Gruppe gewinnen.

Hessenmeister wurden:

In der Klasse Jugend männlich SK bis 155cm                Ramin Dehyar           Titelverteidigung

In der Klasse Herren SK -74kg                                         Rinat Schmidt           Titelverteidigung

In der Klasse Herren SK -79kg                                         Rubin Dehyar            Titel in neuer Klasse

In der Klasse Herren SK -89kg                                         Leonid Schmidt        Titel in neuer Klasse

In der Klasse Musikformen Damen Hardstyle                 Naomi van Dijk

Den 2. Platz und somit Vizemeister wurde:

In der Klasse Jugend männlich SK -175cm                     Daniel Keilmann

Die erst und zweit platzierten Kämpfer haben sich automatisch für die nationalen Deutschen Kickbox- Meisterschaften qualifiziert die am 09. und 10. Juni in Eberswalde bei Berlin stattfinden.

Ferner stellte unser Verein mit Holger Schiller und Jessica Mathy noch zwei Kampfrichter.

Auf dem Bild sind die erfolgreichen Kämpfer mit Kampfrichtern von Links nach Rechts:

Jessica Mathy, Rinat Schmidt, Ramin Dehyar, Holger Schiller, Leonid Schmidt und Rubin Dehyar.

Naomi van Dijk und Daniel Keilmann mussten wegen privater Verpflichtungen kurz nach ihren Wettkämpfen abreisen und sind leider nicht auf dem Bild.