Bundes - DAN - Prüfung in Weyerbusch / Rheinland-Pfalz

Kindl und Handel erreichen nächsten DAN-Grad

Nach einjähriger Vorbereitungszeit war es endlich soweit, die DAN - Prüfung stand an.  Von den einstmals fünf DAN - Trägern die sich auf die Prüfung vorbereiteten blieben letztendlich nur zwei übrig.

So wurde es am 13. April für Dirk Kindl (Bottrop) und Torsten Handel (Felsberg) ernst. Unter den strengen Augen von Systemgründer Soo Ung Choi (10. DAN) aus Frankfurt, Günter Schäfer (6. DAN) aus Weyerbusch und Jürgen Pschibul (5. DAN) aus Melsungen begann die Prüfung pünktlich um 10.00 Uhr.

Nachdem die erste Stunde genutzt wurde um Techniken aus dem umfangreichen Prüfungsprogramm vom 7. bis zum 1. Kup zu überprüfen, waren ab der zweiten Stunde die Techniken für die einzelnen DAN-Grade an der Reihe.

Neben den zahlreichen Techniken mit dem Schwert (Kum) wurden auch Hyongs, Selbstverteidigung, Freikampf und Bruchtest überprüft. Der anschließende theoretische Teil rundete die Prüfung ab.

Nach drei Stunden war es dann endlich soweit. Die beiden Prüflinge konnten die begehrte Urkunde aus den Händen von Großmeister Soo Ung Choi entgegennehmen.

Die Prüflinge mit den Prüfern:

Hintere Reihe von links: Günter Schäfer (6. DAN), Soo Ung Choi (10. DAN) und Jürgen Pschibul (6. DAN). Vordere Reihe von links: Dirk Kindl (3. DAN) und Torsten Handel (2. DAN)

Die Prüflinge mit Großmeister Soo Ung Choi

von links: Dirk Kindl, Soo Ung Choi Torsten Handel

 

Dirk Kindl bestand die Prüfung zum 3. DAN. Mit HO SIN DO hatte er 1985 in Melsungen angefangen. 1993 konnte er dann die Prüfung zum 1. DAN und 1997 die Prüfung zu 2. DAN ablegen. Die lange Prüfungspause nutzte er, um im Kickboxen (WAKO) eine erfolgreiche Wettkampfkarriere (Welt- und Europameister im Leichtkontakt) zu starten. Als DAN - Bezirkstrainer kümmert er sich nun von Bottrop aus um die Weiterbildung der Schüler und DAN - Träger.
Ebenfalls seit 1985 betreibt Torsten Handel HO SIN DO. Er konnte jetzt erfolgreich die Prüfung zum 2. DAN ablegen. Angefangen hatte alles in Felsberg, wo er auch seit 1998 Trainer ist. Die Prüfung zum 1. DAN konnte er dann 2003 erfolgreich ablegen. Seit 2005 ist auch zusätzlich Trainer in Melsungen und betreut hier neben der Kindergruppe auch die Ausbildung der angehenden DAN - Träger.