Internationale Deutsche Meisterschaft in Ebern

Schmidt und Dehyar erkämpfen den dritten Platz

Bei den Internationalen Deutschen Kickboxmeisterschaften der WAKO – Deutschland in Ebern wo insgesamt 680 Sportler aus 22 Nationen an den Start gingen, erkämpften sich unsere Sportler 2x die Bronzemedaille.

Wir nahmen mit vier Sportlern und Holger Schiller als Kampfrichter an der diesjährigen German Open teil.

Alle vier (davon zwei Kinder in der Jugendklasse) starteten in der Kategorie Semikontakt – 2x2 Minuten Punkt-Stop-Kämpfen. Finalkämpfe 3x2 Minuten.

Die jugendlichen Rubin Dehyar und Denis Sautner, die in diesem Jahr zum ersten Mal an der IDM teilnahmen mussten feststellen, dass das Leistungsniveau international doch noch etwas zu hoch für sie war.

Rojeen Dehyar hatte im vergangenen Jahr noch die Juniorenklasse dominiert und Gold geholt. Dieses Jahr musste er zum ersten Mal bei den Senioren bis 79 kg starten und konnte da in seinem ersten Jahr gleich Bronze gewinnen.

Leonid Schmidt kämpfte ebenfalls bis 79 kg, allerdings bei den Junioren. Auch ihm gelang in seinem ersten Jahr in der Juniorenklasse mit dem 3. Platz der Sprung auf das Treppchen.

 

 

Die Kämpfer von links nach rechts: Rojeen Dehyar, Denis Sautner, Rubin Dehyar, Leonid Schmidt