16 neue Gürtelträger in Melsungen

Anlässlich des 25jährigen Bestehens der HO SIN DO Abteilung des TSV 1863 Spangenberg fand das erste gemeinsame Trainingslager des Deutschen HO SIN DO Verbandes am 7. und 8. Juni 2008 in Spangenberg Statt.

Unter Leitung von Günter Schäfer 6. DAN und Jürgen Pschibul 6. DAN konnten über 50 Sportlerinnen und Sportler an zwei Trainingstagen ihre Techniken in den Kategorien Grundschule, Selbstverteidigung und Kickboxen verfeinern.

Am zweiten Tag standen die Gürtelprüfungen im Vordergrund, wo 15 Sportlerinnen und Sportler aus unserem Verein teilnahmen.

Erfolgreich waren bei der Prüfung zum 7.Kup (gelb)

Felix Gibhardt, Finn Gibhardt, Jacob Maier, Jan Heimann, Ramin Dehyar, Juri Barz, Natascha Keim, Anais Nowatzki und Katharina Bohn

Erfolgreich zum 6.Kup (orange)

Paul Letkemann und Maximilian Zwanziger

Erfolgreich zum 5.Kup (rot) 

Florian Ewald, Andreas Simonow und Daniel Poslawski

Erfolgreich am 24. Mai in Sinn zum 4.Kup (grün) 

Dennis Sautner

Erfolgreich zum 3.Kup (blau) 

Rubin Dehyar

Vordere Reihe von links nach rechts: Felix Gibhardt, Finn Gibhardt, Jacob Maier, Jan Heimann, Ramin Dehyar, Juri Barz und Natascha Keim. 

Hintere Reihe stehend von links nach rechts: Trainer Frank Mardorf (1.Kup), Rubin Dehyar, Paul Letkemann, Maximilian Zwanziger, Florian Ewald, Andreas Simonow, Anais Nowatzki, Katharina Bohn, Daniel Poslawski und Trainer Torsten Handel (2.DAN)